Login

 

 

Anmeldung am Gymnasium für die Klassenstufen 5, 6 und 10 für das Schuljahr 2024/25

In der Zeit vom 07. bis 13. März besteht die Möglichkeit, sich am Gymnasium Stadtroda für das Schuljahr 2024/25 anzumelden.                                                       Bitte beachten Sie folgende Hinweise: Sie müssen Ihr Kind persönlich für das Gymnasium anmelden (durch Terminvereinbarung, online oder per Briefform). Haben Sie die Abgabe der Aufnahmeformulare per Briefform gewählt, können Sie sich an der Schule zeitnah eine Anmeldebestätigung abholen. Vereinbaren Sie dazu einen Termin mit dem Sekretariat. Die Anmeldung geschieht nicht automatisch.

Neu! Unter Angabe einer Erst- und einer Zweitwunschschule wird die Anmeldung bei der Erstwunschschule abgegeben. Um das Verfahren gemäß §§ 139a bis 139c ThürSchO für die Sekundarstufe I durchführen und besser koordinieren zu können, wird Ihnen eine Anmeldebestätigung ausgehändigt. Dieser Nachweis ist an der Grund- oder Gemeinschaftsschule Ihres Kindes abzugeben.   

Für die Anmeldewoche erfolgt für die persönliche Abgabe der Unterlagen eine Terminvergabe. Bitte klicken Sie dazu folgenden Link an! Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Schudeja (Sekretariat, Haus 1), unter 036428 62018 oder über E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!an. 

Sie können uns die vollständig ausgefüllten Formulare auch auf postalischem Wege zukommen lassen. 
Bitte senden Sie diese nicht per E-Mail! 

Anmeldewoche
  • Donnerstag, 07.03.- Freitag, 08.03.2024- von 13.30 bis 18.00 Uhr
  • Samstag, 09.03.2024 - von 09.30 bis 11.00 Uhr
  • Montag, 11.03.2024 - von 13.30 bis 16.15 Uhr
  • Dienstag, 12.03.2024 - von 13.30 bis 18.00 Uhr
  • Mittwoch, 13.03.2024 - von 13.30 bis 16.00 Uhr

Staatliches Gymnasium „J. H. Pestalozzi“ Stadtroda, Schlossstr. 15, 07646 Stadtroda

Wichtige Unterlagen

Die notwendigen Unterlagen finden Sie hier: Formulare

Einzureichen sind folgende Unterlagen: Benötigte Unterlagen (Thüringer Schulordnung § 130(1)), TMBJS

  • Schülerdaten-Erfassungsbogen: Neuaufnahme an einer weiterführenden Schule
  • Bogen zur Datenschutzinformationspflicht
  • das Zeugnis zum Schulhalbjahr des laufenden Schuljahres in Kopie und wenn notwendig die Empfehlung nach § 128 Abs. 3 ThürSchO im Original
  • das Zeugnis über den Realschulabschluss ist im Fall von § 125 Abs. 3 unverzüglich nach Erhalt nachzureichen.
  • Nachweis der Masernschutzimpfung (wenn der Nachweis schon an einer GS im SHK abgeben wurde, ist dies nicht notwendig)
  • bei getrennt lebenden, geschiedenen oder nicht verheirateten Eltern bitten wir darum, die Vollmacht des sorgeberechtigten Elternteils, das nicht zur Anmeldung anwesend ist bzw. den Nachweis des alleinigen Sorgerechts vorzulegen.(Anlage 1)
  • Anlage 2: bei Schülerinnen und Schülern nicht deutscher Herkunft 

Rechtliche Grundlagen

Für die Aufnahme ins Gymnasium gelten folgende rechtliche Regelungen:

Thüringer Landesrecht „Aufnahme in das Gymnasium“ (Thüringer Schulordnung § 124–135 ff)

 Bücherzettel

  • Schüler mit sonderpädagogischem Gutachten erhalten ggf. einen zweiten Büchersatz – bitte vermerken Sie dies deutlich auf dem Bücherzettel!
  • Bitte beachten Sie bei Selbstkauf, dass Änderungen am Buchzettel bis zum Schuljahresende erfolgen können. Diese werden hier veröffentlicht.

Weitere Termine:

  • Elternversammlung für die zukünftigen Schülerinnen und Schüler: 22.05.2024
  • Erster Schultag Schuljahr 24/25: 01.08.2024

Wir freuen uns auf euch/Sie.

Das Lehrerteam des JHP Gymnasiums

Sehr geehrte Eltern, Schülerinnen und Schüler,
wir möchten Sie darüber informieren, dass wir planmäßig am heutigen Dienstag (9.1.24) den Unterricht sowie den Schnuppertag für die Grundschulen aus Schlöben und Stadtroda durchführen möchten. Aktuell liegen uns jedoch keine konkreten Informationen zu weiteren Aktionen im Landkreis vor, die den Schulbetrieb beeinflussen könnten.
In enger Absprache mit dem Schulelternsprecher bemühen wir uns, bis spätestens 07:00 Uhr eine konkrete Entscheidung bezüglich des Schulbetriebs zu treffen. Wir verstehen, dass eine rechtzeitige Information für Sie von großer Bedeutung ist und setzen alles daran, Ihnen Gewissheit zu geben, bevor der Schulweg für die Schülerinnen und Schüler beginnt.
Unabhängig von der endgültigen Entscheidung können wir Ihnen versichern, dass eine Betreuung für die Schülerinnen und Schüler, die sich bereits auf dem Weg zur Schule befinden, abgesichert ist. Die Sicherheit und das Wohlbefinden unserer Schülerinnen und Schüler stehen für uns an erster Stelle.
Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Vorgehensweise und hoffen, dass wir gemeinsam flexibel auf die sich möglicherweise ändernde Situation reagieren können. Selbstverständlich halten wir Sie umgehend auf dem Laufenden und informieren Sie über alle relevanten Entwicklungen.
Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Kooperation.
Mit freundlichen Grüßen die Schulleitung 

HERZLICH WILLKOMMEN AM

STAATLICHEN GYMNASIUM „JOHANN HEINRICH PESTALOZZI“ STADTRODA

„Der Mensch muss sich in der Welt selbst forthelfen. Dies ihn zu lehren, ist unsere Aufgabe.“

Johann Heinrich Pestalozzi

Pädagoge (1746 - 1827)

 

 Tag der offenen Tr 3

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,
für Fragen zum häuslichen Lernen und damit im Zusammenhang stehenden Fragen oder auch generell bei Redebedarf zum häuslichen Miteinander in dieser für uns alle herausfordernden Zeit steht unsere Beratungslehrerin Frau Koberstein für telefonische Beratung unter: 0151/ 22008233 zur Verfügung.
Auch unsere Schulsozialarbeiterin Verena Pauli ist 
unter 0175/2110341 und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar.
Bleiben Sie mit Ihren Sorgen nicht allein.

*

Seht hier unseren neuen Imagefilm:

[powr-map id="9081a460_1526073639193"]

Johann-Heinrich-Pestalozzi-Gymnasium

Schloßstraße 15

07646 Stadtroda

Tel.: 036428/62018

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!sv.lrashk.de

www.gymnasium-stadtroda.de