Login

 

 

 

Seminarfach

Aufbau einer SF-Arbeit

Aufbau der SF-Arbeit 

--> Informationsblatt: HINWEISE zur GESTALTUNG der SF-ARBEIT

Deckblatt   Vorgaben beachten
Gliederung  
Einleitung
relevant für Seitenanzahl
Hauptteil
 

Fazit

 
Summary  
Literaturverzeichnis (alle Materialien, auch wenn nicht zitiert wurde)
Quellenverzeichnis  
Anhang  
Versicherung Wortlaut beachten!
   

-----------------------------------------------------------------------------------


Die Gliederung:             * namentliche Verteilung der Einzelleistungen

Die Einleitung:              * Themenfindungsprozess kommentieren
                                   * Themenwahl unter gesellschaftlichen und persönlichen Aspekten
                                       begründen
                                   * eventuell Themenein- oder abgrenzung begründen
                                   * Ziel der Arbeit andeuten
                                   * Vorgehensweise erwähnen, begründen
                                   * Hypothesen/Erwartungen
                                   * Erläuterung des Aufbaus der Arbeit
                                   * Einführung in Inhalte

Das Fazit:                     * Einführungssatz, abgestimmt auf Hauptteil und dessen Ende

                                   * ohne neue Sachinformationen
                                   * "Bogen" zur Einleitung schlagen
                                       --> Ziel erreicht?
                                       --> Ausgangsfrage beantwortet?
                                       --> Erwartungen erfüllt? Hypothesen bestätigt/widerlegt?
                                   * Ergebnisse kommentieren
                                      --> dabei auf Fakten der Arbeit beziehen
                                   * Ausblick, offene Fragen, weiterführende Themen

Der Anhang:                 * eigenes Inhaltsverzeichnis möglich, nicht zwingend
                                   * römische Zahlen
                                   * Dokumente aller Art, die den Lesefluss im Hauptteil stören würden

                                   * keine Materialien, auf die im Hauptteil kein Bezug genommen wurde
                                  

Der Fachbereich stellt sich vor

 Der Fachbereich stellt sich vor

Was ist das?                                   Ein Unterrichtsfach auf dem Weg zum Abitur

 

Seit wann gibt es das?                 Seit dem Schuljahr 1999/2000

 

Wann beginnt es?                         Im 2. Halbjahr der Klasse 10 mit 2 Wochenstunden

 

Warum wird es durchgeführt?     Um die Studierfähigkeit zu verbessern

 

Was sind Lerninhalte?                      

  • Inhaltsangabe, Gliederung (Gliederungen erstellen) und formale Aspekte, Typografie
  • Bibliotheksarbeit – Finden und Bezug geeigneter Literatur, Zitiertechnik, Quellen- und Literaturverzeichnis, Quellenauswertung und –belege, Lesetechniken entwickeln
  • Expose und summary
  • Führung des Berichtsheftes in Klasse 11 und 12
  • Interview, Befragungen, Umfragen, Fragebögen und ihre Auswertung
  • Exzerpieren, konspektieren, markieren
  • Vorbereitung einer Rede (Rhetorik), Fachvortrag
  • Themenfindung und –formulierung
  • Zeitplanung und Arbeitsschritte
  • Eigene Forschungsarbeit (mit exp. Methode)
  • Internetrecherche, Suchstrategien entwickeln
  • Teamarbeit und Lerntypen
  • Visualisierungstechniken, Gestaltung von Plakaten, Einsatz moderner Medien
  • Arbeiten mit Hypothesen
  • Konzentriertes Zuhören und zielgerichtetes Notieren trainieren
  • Nonverbale Kommunikation

 

Wer unterstützt dabei?                 Die 9 Seminarfachlehrer unserer Schule und der selbst gewählte Fach- oder Außenbetreuer

Wie wird gearbeitet?                    In Schülerteams von 3-5 Schülern

Wann beginnt das Erstellen          mit der Themenbestätigung Anfang Klasse 11

der Arbeit?

Wann muss sie fertig sein?          In der Woche vor den Herbstferien der Klasse 12

Wie läuft der Unterricht in           er besteht aus Pflichtkonsultationen beim Seminar-

Klasse 11/12?                              Fachlehrer und Konsultationen beim Betreuer,

                                                        alles andere erfolgt in Eigenregie der Gruppe

Wie erfolgt die Bewertung?         20% Prozess der Erstellung

                                                     30% Arbeit

                                                     50% Kolloquium 

Wann sind die Kolloquien?           Im Januar der Klasse 12 vor Lehrern und den Schülern der Klassenstufen 10 und 11

Wie viele SF-Arbeiten wurden     ca. 260                                                                                                                                        schon an unserer Schule                                                                                                                                                                geschrieben? 

Kann ich darin stöbern?               Ja, sie können in unserer Bibliothek eingesehen werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Allgemeine Informationen zum Seminarfach – Stand 12/2009

3.2. „Die Unterrichtsfächer am Gymnasium sind drei Aufgabenfeldern zugeordnet.“

    

  • Unterrichtsfächer: „Für Schülerinnen und Schüler, die in die Qualifikationsphase eintreten, wird

       der Unterricht in Fächern mit erhöhtem oder grundlegendem Anforderungsniveau sowie dem

       Seminarfach durchgeführt.“

       „Im Seminarfach sollen die Schülerinnen und Schüler vertiefend zu selbstständigem Lernen und

       wissenschaftlichem Arbeiten geführt werden, ihre Arbeitsergebnisse präsentieren und verteidigen.

       In diesem Prozess werden problembezogenes Denken initiiert und geschult sowie Sozialformen

       des Lernens trainiert. Diese verlangen sowohl Selbstständigkeit als auch Kommunikations- und

       Teamfähigkeit und veranlassen die Schülerinnen und Schüler, über ihre Stellung in der

       Arbeitsgruppe zu reflektieren.“

 

3.4. Fächerkombination: „Das Seminarfach und sechs Fächer mit grundlegendem Anforderungsniveau

       sind zu belegen, Sport, eine weitere Fremdsprache, ein weiteres Fach aus dem mathematisch-

       naturwissenschaftlich- technischem Aufgabenfeld, Kunsterziehung oder Musik, Religionslehre

       oder Ethik sind belegungspflichtig.“

 

3.5. Hinweise: „Bei einem Rücktritt in der Qualifikationsphase setzt die Schülerin bzw. der Schüler die

       bisherige Arbeit an der Seminarfacharbeit fort und nimmt im Rahmen der Prüfung der

       Seminarfachgruppe am Kolloquium zur Seminarfacharbeit teil. Der/die Vorsitzende der

       Prüfungskommission kann in begründeten Fällen eine andere Festlegung treffen.“

 

6.2. Die Qualifikation im Bereich der Prüfung: „Eingebracht werden

  • Die Ergebnisse der Prüfungen in den drei schriftlich geprüften Fächern
  • Das Ergebnis des vierten, mündlichen Prüfungsfaches und
  • Das Ergebnis der Seminarfachleistung oder des fünften, mündlichen Prüfungsfaches.“

 

Anlage 2: Grundstruktur der Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe

              Nr. 12  Seminarfach   1,5 Wochenstunden