Home Neuigkeiten
26 | 03 | 2017
The News
Abiturpreis Sozialkunde 2015 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: SL   
Freitag, den 10. Juli 2015 um 00:00 Uhr

Abiturpreis Sozialkunde 2015

Am 7. Juli wurde im Thüringer Landtag der Abiturpreis Sozialkunde für hervorragende Leistungen im gesellschaftswissenschaftlichen Bereich und ehrenamtliches Engagement durch Landtagspräsident Christian Carius überreicht.

dsc_0692k

abiturpreis_055k

Abiturpreisträgerin Laura Oertel, Orlatal-Gymnasium Neustadt/Orla (re.) gemeinsam mit der Abiturpreisnominierten Vanessa Schwarz, Pestalozzi-Gymnasium Stadtroda.

Quelle:http://www.thueringer-landtag.de/

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 25. August 2015 um 07:19 Uhr
 
Wundervolle Augenblicke - Schüler und Senioren ergänzen sich PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: SL   
Freitag, den 26. Juni 2015 um 00:00 Uhr

Wundervolle Augenblicke - Schüler und Senioren ergänzen sich

alt

Bereits zum dritten Mal fand im DRK-Seniorenheim Rodatal das Schülerprojekt "Jung trifft Alt" statt. Interessierte Mädchen und Jungen des Stadtrodaer Johann Pestalozzi Gymnasiums besuchten in den Nachmittagsstunden die Bewohner, nachdem sie im Rahmen des Ethikunterrichts mit dem Thema "Altern" vertraut gemacht und auf die Begegnung mit älteren Menschen vorbereitet wurden.

Nach anfänglicher Zurückhaltung gab es im Laufe der Zeit unglaublich viele bewegende Momente. Brachten die Schüler doch mit ihrer Anwesenheit, ihrer Freundlichkeit und zahlreichen guten Worten Abwechslung und Freude in den Heimalltag. Und bei Einigen war das Projekt sogar Initialzündung für die kommende Berufsentscheidung.

Bei ihren wöchentlichen Besuchen lernten die Schüler den Tagesablauf kennen und widmeten sich voll und ganz den Bewohnern. Brett- und Kartenspiele, kleine Bastelarbeiten, Gedächtnisspiele, Spaziergänge, gemeinsame Kaffeerunden und Erzählstunden wurden von den Senioren besonders gerne angenommen. Zum Projektabschluss fand wieder ein kultureller Nachmittag mit allen Beteiligten bei Kaffee und Kuchen statt. Im Mittelpunkt standen dabei die vielen Gespräche an der gemütlich gedeckten Tafel.

Die Treffen waren für beide Seiten sehr bereichernd. Zum einen wurden die Jugendlichen sensibilisiert, ältere Menschen mit ihren Beeinträchtigungen wahrzunehmen und in Verbindung mit konkreten Erfahrungen zu respektieren. Zum anderen kam Abwechslung in das Leben der Heimbewohner, die immer lächelten, wenn die Besucher kamen. Erinnerten sie sich doch an die Zeit, als sie selbst noch jung waren. Und ganz nebenbei gaben sie den Schülern ein wenig Geschichte mit, nämlich ihre eigene.

alt
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 25. August 2015 um 07:21 Uhr
 
Informationen zum Schulplaner 2015/16 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: SL   
Mittwoch, den 17. Juni 2015 um 09:37 Uhr

Diesen Elternbrief erhalten die Schüler in dieser Woche!

Stadtroda, den 17. Juni 2015  

Liebe Eltern,

mein Name ist Nicole Starkloff, ich bin 17 Jahre alt und besuche zur Zeit die elfte Klasse unseres Gymnasiums. Im Rahmen des Ethikprojektes "Service Learning – Wir übernehmen Verantwortung" habe ich mich mit der Ausarbeitung eines schulspezifischen Hausaufgabenplaners beschäftigt. Dieser Planer ist auf unsere Bildungseinrichtung zugeschnitten und soll neben seinem praktischen Nutzen die Bindung unserer Schüler zum Gymnasium sensibilisieren.

Für Sie als Elternteile soll der Planer als kleine Unterstützung dienen, da er neben allgemeinen Inhalten, wie zum Beispiel einer Hausaufgaben–Wochenübersicht, auch Informationen rund um unserer Schule enthält.

Auf der Rückseite erhalten Sie einen Überblick über die Inhalte des Planers sowie dessen Aufbau.

Bitte tragen Sie in den abtrennbaren unteren Teil dieses Elternbriefes den Namen Ihres Kindes, dessen Klasse sowie die Information über eine mögliche Bestellung eines solchen Planers ein und geben Sie diesen Zettel Ihrem Kind bis zum 22. Juni ausgefüllt wieder mit in die Schule!

Danke für Ihre Unterstützung!

Mit freundlichen Grüßen

Steffi Xylander

Schulleiterin

Gymnasium Stadtroda

Nicole Starkloff

Klasse 11

Gymnasium Stadtroda

Information zur Bestellung eines schulspezifischen Hausaufgabenplaners

Name des Kindes: ________________________________________

Klasse: ____________

Bitte Zutreffendes ankreuzen:

Ja, ich möchte für mein Kind einen schulspezifischen Planer verbindlich bestellen.

Nein, ich möchte keinen schulspezifischen Planer bestellen.

________________________________________________________________________________

Unterschrift der Eltern

Aufbau des Planers:

- schützender Polypropylendeckel

- robuste Spiralbindung

- laminierter Umschlag zum Schutz

- schulspezifisches Cover

- eine Klarsichthülle vor dem

Rückumschlag für Elternbriefe etc.

Der Planer enthält:

- 51 Schulwochen auf 104 Seiten

- Kalendarium für 12 Monate

- Ferienübersicht 2015 / 16

- Seiten für Notizen, Freunde & Bekannte,

Interessante Internetseiten

- Landkartenübersicht Deutschland

- Notenübersicht

- 4 Stundenpläne

Um unseren Schülern das Lernen zu erleichtern enthält der Planer auch einige Seiten mit Übersichten zu ausgewählten Schulfächer bzw. Lerntechniken vor Arbeiten. Diese sind:

  • eine Übersicht über wichtige Lernregeln und -techniken
  • ein Periodensystem für das Fach Chemie
  • eine Grammatik – Übersicht Deutsch
  • Übersicht über die Zeiten im Fach Englisch
  • Überblick geometrischer Figuren im Fach Mathematik
  • Tabelle über die wichtigsten Weltreligionen für die Fächer Ethik / Evangelische Religion

Da der Planer schulspezifisch gestaltet ist, enthält er neben unserem selbstgestalteten Cover noch Informationen rund um unsere Schule. So können Sie dort Kontaktdaten, unser Leitbild, Stundenzeiten, Hinweise zu beratenden Lehrkräften, Informationen zum bilingualen Sachfachunterricht und unserer Schulpartnerschaft, dem Förderkreis des Gymnasiums sowie eine Übersicht über Veranstaltungen und Projekten an unserer Schule finden.

Bei Interesse kann der Planer in der Schule eingesehen werden!

Die Kosten für einen Planer beliefen sich ursprünglich auf rund 5€ pro Stück. Durch unsere Sponsoren und deren finanzielle Unterstützung können wir den Preis noch etwas senken, sodass sich die Kosten nun auf ungefähr 3 – 4 € pro Heft belaufen. Einen genauen Preis kann ich Ihnen im Moment leider noch nicht mitteilen, da dieser abhängig ist von der Bestellanzahl. Um diese jedoch an den SPC – Verlag in Berlin, welcher den Planer druckt, weiterleiten zu können, benötige ich von Ihnen eine Information zur Bestellanzahl!

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 03. Juli 2015 um 18:45 Uhr
 
Spenden für Nepal PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: SL   
Montag, den 15. Juni 2015 um 15:51 Uhr

Spenden für Nepal

Nach den ersten Meldungen über das verheerende Erdbeben in Nepal entschloss sich die Projektgruppe „Fairtrade" unter der Leitung von Frau Kettner und Frau May, den Erlös aus dem Verkauf handgefertigter Pralinen für die Opfer dieser Katastrophe zu spenden. Gleichzeitig starteten wir einen Aufruf an alle Schülerinnen und Schüler unsere Spendenaktion zu unterstützen. Das Echo darauf war enorm! Alle Klassen beteiligten sich mit Spenden, die aus dem Erlös aus Altkleidersammlungen, Frühstücksbasaren und anderen Aktionen stammen. Eine besondere Aktion starteten die 5.Klassen. Im Englisch-Unterricht führten sie einen Jumbel-Sale (engl: Flohmarkt für einen guten Zweck) durch, der in jeder Klasse einen Erlös von jeweils über 80,00 Euro erzielte.

In der Versammlung der Klassensprecher wurde beschlossen, den Spendenerlös an die Organisation „Ärzte ohne Grenzen" zu überweisen, um vor allem die medizinische Versorgung und die Versorgung von Kindern zu unterstützen.

Jeder Euro aus Euren Aktionen hilft den Menschen in Nepal, die zu den Ärmsten auf unsere Erde zählen. Ihr habt tollen Einsatz gezeigt und bewiesen, wie wichtig Euch Hilfsbereitschaft und sozialen Engagement sind. Auch so kann globales Bewusstsein aussehen.

Wir bedanken uns bei allen, die dazu beigetragen haben, dass wir die sensationelle Summe von 900,00 Euro für die Menschen in Nepal überweisen können.

Herzlichen Dank !!!

C.Kettner

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 15. Juni 2015 um 15:59 Uhr
 
Theateraufführung Kurs "Darstellen und Gestalten" Klasse 9 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: SL   
Montag, den 15. Juni 2015 um 00:00 Uhr
img_5680
Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 28. Juni 2015 um 11:02 Uhr
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 2 von 18