Home Neuigkeiten
30 | 03 | 2017
The News
Musik, Spiel und Tanz, die 5. Klasse kann`s! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: SL   
Donnerstag, den 10. Juli 2014 um 15:00 Uhr

Musik, Spiel und Tanz, die 5. Klasse kann’s!

alt alt     

 Unter diesem Motto stand der Abend des 09. Juli in der gut gefüllten Aula des Pestalozzi-Gymnasiums. Die  Schüler der 5. Klassen stellten ihren Eltern, Geschwistern, Mitschülern und Lehrern die Resultate ihrer Projekte,  an denen sie im wahlobligatorischen Unterricht in diesem Schuljahr gearbeitet haben, vor.

 Den Anfang machte die Gruppe „Singspiel“, in der auch Schüler der Klassen 6 und 8 mitwirken. Aufgeführt wurde  das Stück „Das Gespenst von Canterville“ nach Oscar Wilde, in dessen Mittelpunkt ein adliges Gespenst steht,  das seit einer Ewigkeit im Schloss Canterville spukt. Seine frohe Zeit endet mit dem Einzug des amerikanischen    Botschafters und seiner Familie, die selbst vor einer so alten Spukgestalt keinen Respekt und keine Angst kennt.  Die komischen Momente und lustigen Verwicklungen erfreuten das Publikum, das mehrfach Szenenapplaus    spendete. In das szenische Spiel sind u.a. eine Zeitungspercussion und Line Dance integriert worden.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 24. Juli 2014 um 21:38 Uhr
Weiterlesen...
 
Feierliche Übergabe der Abiturzeugnisse PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: SL   
Donnerstag, den 19. Juni 2014 um 10:56 Uhr

Feierliche Übergabe der Abiturzeugnisse  

alt alt alt

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 24. Juli 2014 um 20:48 Uhr
 
06.05.2014, Abschlusstreffen 2014 "JUNG TRIFFT ALT" PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: SL   
Mittwoch, den 18. Juni 2014 um 00:00 Uhr

Begegnung zwischen Jung und Alt

alt

Bereits das dritte Mal in Folge besuchten Neuntklässler des Stadtrodaer Pestalozzi-Gymnasiums Bewohner des Seniorenheims Rodatal. Im Rahmen des Ethik-und Deutschunterrichtes entschieden sich knapp 20 Mädchen und Jungen für das Projekt "Jung trifft Alt". Das Sozialpraktikum unterstützte den Austausch der Generationen und sensibilisierte die Schüler für den demographischen Wandel.

Die Jugendlichen trafen sich über mehrere Wochen mit ausgewählten Bewohnern, um gemeinsam Zeit zu verbringen, neue Perspektiven kennen zu lernen und Verantwortung zu übernehmen. Hemmungen, fremde und ältere Personen anzusprechen, konnten schnell abgebaut und das Verständnis für die Gedanken und Erfahrungen der Heimbewohner erweitert werden. Gemeinsame Spiele und intensive Gespräche boten die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen, sich kennenzulernen und auszutauschen. 

Abgeschlossen wurde das Projekt am 6. Mai mit einem großen gemeinsamen Kaffeetrinken und einem wunderschönen musikalischen Programm, für das die Jungen und Mädchen ganz viel Applaus ernteten. 

Die Erfahrungen, sich mit der anderen Generation auseinander zu setzen, bereicherte beide Seiten. Sowohl die Bewohner als auch die Schüler fanden aufmerksame Zuhörer und erfuhren Wertschätzung. Und am Ende stellten Alle fest, dass sie viel voneinander gelernt haben.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 19. Juni 2014 um 10:56 Uhr
 
7. Thüringer Schülerfreiwilligentag, 05.06.2014 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: SL   
Mittwoch, den 04. Juni 2014 um 00:00 Uhr

7. Thüringer Schülerfreiwilligentag, 05.06.2014

Das Mehrgenerationenhaus Stadtroda koordiniert in Zusammenarbeit mit der Stadt Stadtroda den Thüringer Schülerfreiwilligentag in Stadtroda. Die Schüler/innen erhalten an diesem Tag die Möglichkeit sich in verschiedenen Einrichtungen ehrenamtlich zu engagieren. Abschließend findet ein Dankeschönveranstaltung im Mehrgenerationenhaus statt.

Wesentliche Ziele des "Thüringer Schülerfreiwilligentag":

  • die Vielfalt des ehrenamtlichen Engagements in ihrem Lebensumfeld und in Thüringen kennenlernen
  • soziale Fähigkeiten ausbilden
  • lernen, Verantwortung zu übernehmen
  • den Austausch und die Begegnung der Generationen fördern
  • Ideengewinnung und Erlangung wesentlicher Fähigkeiten - auch für das spätere Berufsleben und
  • Anerkennung erhalten

Der 7. Thüringer Schülerfreiwilligentag findet am 5. Juni 2014 statt! Falls Sie mit Ihrer Einrichtung als Einsatzstelle am Schülerfreiwilligentag teilnehmen möchten, setzen Sie sich mit uns in Verbindung. ( an der Schule Frau SCHN; Frau LEHM; Fra XYLA)

Von unserer Schule nehmen 22 Schüler teil.

Quelle: http://www.bildungswerk-blitz.de

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 04. Juni 2014 um 17:54 Uhr
 
Theatertage, 27.05.2014 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: SL   
Dienstag, den 27. Mai 2014 um 13:09 Uhr

Was für ein Theater!

Vorhang auf, Licht an! …

Am 27.5.2014 besuchte unsere Theatergruppe mit Frau Köhler und Frau Sillmann-Grübsch die Schul-Theatertage in Gera.

Nach der Premiere im September letzten Jahres brachten wir unsere selbst geschriebene Komödie „Die Reise“ erneut auf die Bühne. Hierbei verkörperten wir 13 Frauen auf einer Kreuzfahrt nach New York – mit Witz und Unterhaltung, aber auch nachdenklichen Szenen und einem überraschenden Clue am Ende.

Neben unserer Gruppe waren noch zwei weitere Schulen, aus Gera und Greiz, zu Gast, deren Darbietungen wir uns außerdem ansahen.

Ein Gastspiel der Theaterfabrik mit dem Namen „Liebe Liebenden“ bildete den Abschluss unseres Ausfluges.

 

Julia Jacob

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 04. Juni 2014 um 12:24 Uhr
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 7 von 18