Home Neuigkeiten
22 | 08 | 2017
The News
Englandreise Klassenstufe 08 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: SL   
Samstag, den 13. Juni 2015 um 00:00 Uhr

Unsere Klassenfahrt nach England

gruppenfototrafalgar square

Tag 1

Alle Schüler der 8. Klassen trafen sich 4.15 Uhr am Sonntagmorgen, dem 27. März 2015, am Schwimmbad in Stadtroda. Nachdem das Gepäck verstaut worden war, begann die Reise.

Um sich mal die Füße zu vertreten und frische Luft zu schnappen, machte der Bus einige Stopps in Deutschland, den Niederlanden, Belgien und Frankreich. Unsere Fähre in Calais erreichten wir gegen 17.30 Uhr. Wir setzten eineinhalb Stunden über nach Dover. Der Bus verließ die Fähre und wir fuhren noch einmal zwei Stunden bis nach Eastbourne.

Als wir unseren Treffpunkt erreichten, war es 21 Uhr englischer Zeit. Alle Schüler wurden von ihren Gastfamilien abgeholt oder mit Taxis zu den Familien gebracht. Die Gastfamilien begrüßten uns freundlich und sehr herzlich.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 15. Juni 2015 um 16:01 Uhr
Weiterlesen...
 
Landessportbund Thüringen ehrt 39 Sportler mit dem Pierre de Coubertin-Schülerpreis PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: SL   
Mittwoch, den 10. Juni 2015 um 00:00 Uhr

Landessportbund Thüringen ehrt 39 Sportler mit dem Pierre de Coubertin-Schülerpreis

gruppenfoto_coubertin 

Der Landessportbund (LSB) und das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (TMBJS) haben am 11. Juni zum zwölften Mal den Pierre de Coubertin-Schülerpreis vergeben. In der Landessportschule Bad Blankenburg wurden 33 Gymnasiasten und sechs Regelschul-Absolventen ausgezeichnet.

LSB-Präsident Peter Gösel lobte die 39 Preisträger für ihr soziales Verhalten, was neben den schulischen und sportlichen Leistung eines der drei Kriterien bei der Preisvergabe darstellte. "Soziales Engagement zu zeigen ist in Zeiten der Integration von Kriegsflüchtlingen äußerst wichtig", so Gösel, der sich auch über die hohe Zahl an weiblichen Preisträgern freute. Mehr als die Hälfte aller Geehrten waren junge Frauen.

Dass sich der Preis, der nach dem französischen Sportpädagogen Pierre de Coubertin benannt ist, zwölf Jahre nach seiner Einführung längst etabliert hat, zeigt die vergleichsweise große Zahl an Anmeldungen. Mehr als ein Drittel aller Thüringer Schulen hatte sich mit einem ausgewählten Kandidaten für die Preisvergabe beworben.

Unter den Preisträgern waren viele aufstrebende Sportler, die unter anderem bereits Erfahrungen in der 2. Bundesliga im Triathlon, der Regionalliga im Fußball, der Nachwuchs-Bundesliga im Frauenfußball oder bei diversen internationalen Wettkämpfen gesammelt haben.

Preisträger des Pierre de Coubertin-Schülerpreis 2015

Regelschulen:

  • Jakob Klemm (Staatliche Regelschule Weimar)
  • Sophia Theimer (Regelschule Thomas Müntzer Mihla)
  • Pascal Westhaus (Staatliche Regelschule Elxleben)
  • Janet Oelschlegel (Staatliche Regelschule Wurzbach)
  • Daniel Messing (Perthes-Gymnasium Friedrichroda)
  • Denise Schauerhammer (Heinrich-Böll-Gymnasium Saalfeld)

Gymnasien:


  • Laura Schneider (Heinrich-Hertz-Gymnasium Erfurt)
  • Cellina Preuße (Humboldt-Gymnasium Weimar)
  • Janik Riese (Friedrich-Schiller-Gymnasium Weimar)
  • Julian Scharfenberg (Goethegymnasium Weimar)
  • Philipp Sulies (Staatliche Berufsbildende Schule Hildburghausen)
  • Verena Finsel (Gymnasium Georgianum Hildburghausen)
  • Max Merkel (Lyonel-Feiniger-Gymnasium Mellingen)
  • Desiree Martin (Marie-Curie-Gymnasium Bad Berka)
  • Lisa Werfling (Humboldt-Gymnasium Nordhausen)
  • Philipp Läufer (Herder-Gymnasium Nordhausen)
  • Johanna Karsten (Ernst-Abbe-Gymnasium Eisenach)
  • Michael Rohrmann (Tilesius-Gymnasium Mühlhausen)
  • Noah Riethmüller (Katholisches Gymnasium Heiligenstadt)
  • Alexander Bolten (Pestalozzi-Gymnasium Stadtroda)

    Bolten, Alexander

    Staatliches Gymnasium „J.H. Pestalozzi“ Stadtroda

    Im Schulalltag nimmt Alexander verschiedene Verantwortlichkeiten wahr. So ist er als Tutor für jüngere Schüler tätig, bietet im Fach Mathematik Nachhilfeunterricht an und übernahm betreuende Aufgaben im alpinen Skilager der Schule.

    Als Schiedsrichter engagierte Alexander sich bei der Mini-WM der Grundschulen im Fußball. Außerunterrichtlich ist er seit der Grundschule in der Jugendmannschaft des DRK tätig.

    Alexander nahm seit vielen Jahren an verschiedenen Wettkämpfen im Rahmen von JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA (JTFO) im Fußball, Volleyball und in der Leichtathletik erfolgreich teil.

    Seit über 10 Jahren ist er ein festes Mitglied in den Jugendmannschaften im Fußball des FSV Grün-Weiß-Stadtroda. Diese Mannschaften wurden mehrfach Kreismeister bzw. spielten in höheren Ligen. Seit 2014 spielt Alexander in der A-Junioren-Mannschaft und trägt maßgeblich zu ihren Erfolgen bei. Herzlichen Glückwunsch!

  • Laura Luise Amtsberg (Lerchengymnasium Altenburg)
  • Lukas Kokott (Zabel-Gymnasium Gera)
  • Alexander Rückriem (Goethe-Gymnasium Gera)
  • Norman Hüttner (Karl-Theodor-Liebe-Gymnasium Gera)
  • Marie Pfeiffer (Staatliches Angergymnasium Jena)
  • Florian Giebel (Staatliches Sportgymnasium Jena)
  • Anna Maria Bertram (Hardenberg-Gymnasium Greußen)
  • Sarah Effenberger (Friedrich-Schiller-Gymnasium Zeulenroda)
  • Franziska Bilinski (Staatliches Gymnasium Neuhaus am Rennweg)
  • Jonas Rudolph (Gymnasium am Lindenberg Ilmenau)
  • Gerd Wantzlöben (Albert-Schweitzer-Gymnasium Ruhla)
  • Maximilian Rammner (Kyffhäuser-Gymnasium Bad Frankenhausen)
  • Johanna Rincke (Pierre-de-Coubertin-Gymnasium Erfurt)
  • Florian Henkelmann (Gymnasium Ernestinum Gotha)
  • Quelle:http://www.thueringen-sport.de/
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 15. Juli 2015 um 14:47 Uhr
 
30.04.2015 - Alttextilsammlung PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: SL   
Dienstag, den 28. April 2015 um 13:17 Uhr
img_5654
 
Wir sammeln Altpapier - ab jetzt dauerhaft! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: SL   
Dienstag, den 28. April 2015 um 13:13 Uhr
img_5653
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 28. April 2015 um 13:35 Uhr
 
Herzliche Einladung zum Präsentationsnachmittag unserer Projekttage PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: SL   
Mittwoch, den 15. April 2015 um 13:49 Uhr

augustnovember

Herzliche Einladung

zum

Präsentationsnachmittag unserer Projekttage

LICHT UND SCHATTEN

des Gymnasiums

Johann Heinrich Pestalozzi“

in Stadtroda am

22.04.2015 ab 17.00 Uhr


Liebe Eltern,

besuchen Sie den Jahrmarkt der Projekte, den die Schüler für Sie mit ihren Arbeitsergebnissen der diesjährigen Projekttage einrichten.

Staunen Sie über Glaskunst, Holzdrucke und Fotografien, erleben Sie die Vielfalt des Schattentheaters, entdecken Sie die Welt des Auges und lernen Sie die Licht- und Schattenseiten von Natur, Medizin, Gesellschaft oder Handel kennen.

juli
Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 17. April 2015 um 19:07 Uhr
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 3 von 18